Wie erkennt man einen Schlaganfall?

Der Schlaganfall ist eines der häufigsten Krankheitsbilder des älteren Menschen und eine der häufigsten Ursachen für Invalidität im Alter. Wichtig ist diesen Schlaganfall möglichst rasch zu erkennen und ärztliche Hilfe zu holen. So können Folgen des Schlaganfalls vermindert oder gar behoben werden. Auch der Laie kann einen Schlaganfall erkennen, wenn er auf folgende Symptome achtet:

FAST – test („Face-Arms-Speech-Time“) bedeutet „Gesicht – Arme – Sprache – Zeit“

Fordern Sie den Patienten zu folgendem auf:

„Gesicht“

„Bitte lächeln Sie.“ Beim Schlaganfall ist das Gesicht halbseitig verzogen, was besonders beim Lächeln erkennbar ist.

„Arme“

„Heben Sie beide Arme in die Höhe, Handflächen nach oben.“ Beim Schlaganfall kann ein Arm nicht angehoben werden oder er sinkt gleich wieder oder der Arm dreht sich.

„Sprache“

Sprechen Sie mir einen Satz nach z.B.: „Heute ist Montag“ – Beim Schlaganfall ist die Sprache weg, fast weg oder sehr verwaschen

„Zeit“

Nun läuft die Zeit: je früher ein Patient zur Behandlung kommt desto größer sind seine Chancen den Schlaganfall gut zu überstehen. Am besten den Notarzt rufen 144 , der den Patienten zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus bringt.

 

Weitere Symptome können sein:

Sprach-, Seh- oder Schluckstörungen, Schwindel, Verwirrtheit, Bewusstseinsstörungen bis zur Bewusstlosigkeit. Die ersten 4 Stunden entscheiden über langfristige Folgen. Sehr oft ist es die abwartende Haltung der Betroffenen, die zu Verzögerungen führt. Symptome werden oft verleugnet oder es wird versucht diese Symptome anderweitig zu erklären. Diese Krankheitszeichen setzen plötzlich ein – gleichsam einem Schlag. Auch wenn die Symptome wieder zurückgehen, sind sie doch ein Zeichen für eine ernsthafte Störung der Durchblutung im Gehirn und gehören dringendst rasch abgeklärt. Denn das nächste Zeichen kann ein schwerer Schlaganfall mit Lähmung sein.

(Dr.Helmut Schwitzer)

Impressum      

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.